BelleVue Ort für Fotografie

Samstag, 02. Dezember 2017, 17 Uhr

«Fotografie und Schlagzeug»

Fritz Hauser

 

Das Festhalten eines Moments, das behutsame Ausleuchten einer Stimmung, das kontinuierliche Beobachten einer Entwicklung – die Fotografie kennt viele Aspekte der Zeitwahrnehmung. Die Musik kennt eigentlich nur das Jetzt. Diese Reibung, dieser scheinbare Gegensatz animiert mich immer wieder zur Auseinandersetzung mit diesem Bild-Medium, inspiriert mich zu musikalischen Konzepten und lässt mich auch spontan improvisatorisch reagieren.

 

 

 

Samstag, 02. Dezember 2017, 17 Uhr

 

Eintritt Fr. 25.–

Platzzahl beschränkt, Reservationen möglich:

info@bellevue-fotografie.ch

 

Die Ausstellung von Andreas Seibert kann zuvor besichtigt werden.

 

Fritz Hauser

*1953 in Basel/Schweiz, entwickelt Soloprogramme für Schlagzeug und Perkussion, die er weltweit zur Aufführung bringt.

 

Spartenübergreifende Arbeiten mit dem Architekten Boa Baumann, der Lichtgestalterin Brigitte Dubach, der Regisseurin Barbara Frey, dem Regisseur Tom Ryser u.a. 

 

Kompositionen für Schlagzeugensembles und -solisten, Klanginstallationen (u.a. Therme Vals, Architekturmuseum Basel, Castel Burio, Kunsthaus Zug, Fondation van Gogh Arles), Radiohörspiele, Musik zu Filmen und Lesungen, improvisierte Musik. Im Bereich Perkussion spielt und arbeitet er mit Perkussionssolisten und -ensembles auf der ganzen Welt.

 

Zahlreiche CDs als Solist und mit diversen Ensembles. Fritz Hauser ist Kulturpreisträger 2012 der Stadt Basel und Kulturpreisträger Musik Basel-Landschaft 1996. 

 

> www.fritzhauser.ch