BelleVue Ort für Fotografie


27. Oktober – 1. Dezember 2013

Hugo Jaeggi. Zwischenwelten

BelleVue begibt sich auf Reisen zwischen die Welten des Fotografen Hugo Jaeggi. Der 1936 geborene Künstler porträtiert in erster Linie Menschen; Menschen ausserhalb der gesellschaftlichen Norm. Ihnen verschafft er eine Plattform.


Doch Jaeggi ist auch stets als Beobachter unterwegs. Das Resultat sind schwarz-weisse Einzelbilder – vielschichtige, subtile Szenarien mit einer Prise Humor, die den Künstler auch als begnadeten Erzähler ausweisen. Seine neuesten digitalen Fotografien wirken introvertierter, abstrakter, sind Ausdruck von Verträumtem, aber auch Zeugen des Zerfalls. Allen Bildern ist eine Tiefe eigen, die der Fantasie Spielraum lässt.

 

Öffnungszeiten: 
Freitag, 17.00 – 20.00 Uhr
Samstag und Sonntag, 11.00 – 17.00 Uhr

> Flyer als pdf